top of page
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung erfasst sowohl historische als auch zukünftige Personendaten. Sie gilt für die Datenbearbeitung durch BAMBINA CARTOLINA  und für die folgende Webseite: “www.bambinacartolina.com”. Von dieser Datenschutzerklärung werden nicht nur die in Zukunft von Ihnen erhobenen Personendaten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung erfasst, sondern auch Ihre bei uns bereits gespeicherten Personendaten. 

Diese Datenschutzerklärung ist auf die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausgerichtet. Obwohl die DSGVO eine Regulierung der Europäischen Union ist, ist sie für uns von Bedeutung. Das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) ist vom EU-Recht stark beeinflusst, und Unternehmen ausserhalb der Europäischen Union bzw. des EWR haben die DSGVO unter bestimmten Umständen einzuhalten. 

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie das Schweizerische Datenschutzrecht schützen die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Unter Personendaten oder personenbezogenen Daten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung von der Bearbeitung Ihrer Personendaten sprechen, so meinen wir damit jeden Umgang mit Ihren Personendaten. Dazu gehören zum Beispiel: 

  • Die Sammlung

  • Speicherung

  • Verwaltung

  • Nutzung

  • Übermittlung

  • Bekanntgabe

  • Löschung Ihrer Personendaten

Wir erfassen personenbezogene Daten, die für den konkreten Einkauf benötigt werden und um unseren Kunden bessere Services zu bieten. Diese Daten werden ausschliesslich innerhalb von BAMBINA CARTOLINA genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. 

 

2. Wie schützen wir Ihre Personendaten?

Wir verfügen über technische und organisatorische Sicherheitsverfahren, um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren und Ihre Sitzungsdaten und Personendaten gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitung und/oder gegen unbeabsichtigten Verlust, Veränderung, Bekanntmachung oder Zugriff zu schützen. 

 

3. Wie lange bewahren wir Daten auf und wo speichern wir diese?

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs), gelten grundsätzliche kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger. Inaktive Kundenkonten werden nach einem Jahr Inaktivität und ausbleibender Reaktion auf die 30 tägige Reaktivierungsfrist systematisch gelöscht. Die von uns gesammelten Personendaten werden ausschliesslich auf Servern in der Schweiz gespeichert. 

 

4. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität). Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls für Sie Kosten anfallen, werden wir Sie vorab informieren. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist. 

Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 16 angegebenen Adresse kontaktieren. 

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch). 

 

5. Wie können Sie uns kontaktieren?

Falls Sie Ihre Rechte mit Bezug auf Ihre Personendaten geltend machen möchten oder Fragen bzw. Bedenken hinsichtlich der Bearbeitung von Personendaten haben, können Sie uns bambinacartolina@gmail.com kontaktieren: Ihre Nachricht wird intern an den Datenschutzverantwortlichen weitergeleitet und wir werden uns bemühen, Ihre Fragen oder Bedenken nach Erhalt umgehend zu beantworten. 

 

6. Wer ist Inhaber der Datensammlung?

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen den Inhaber der Datensammlung mit Ihren Personendaten mitzuteilen. Inhaber der Datensammlung und verantwortlich für die Datenbearbeitung ist Bambina Cartolina, Tiziana Gouveia, Rosenweg 17, CH-3007 Bern. 

 

7. Wann sammeln wir Personendaten?

Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Websites, Apps und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben. 

Soweit dies erlaubt ist, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Presse, Internet) gewisse Daten oder erhalten solche von Behörden und sonstigen Dritten (wie z.B. Kreditauskunfteien, Adresshändler). 

Nebst den Daten von Ihnen, die Sie uns direkt geben, sind die Kategorien von Personendaten, die wir von Dritten über Sie erhalten, insbesondere 

  • Angaben aus öffentlichen Registern

  • Angaben, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren

  • Angaben im Zusammenhang mit ihren beruflichen Funktionen und Aktivitäten (damit wir z.B. mit Ihrer Hilfe Geschäfte mit Ihrem Arbeitgeber abschliessen und abwickeln können)

  • Angaben über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte (soweit wir mit Ihnen persönlich Geschäfte abwickeln)

  • Angaben über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (Familie, Berater, Rechtsvertreter, etc.) geben, damit wir Verträge mit Ihnen oder unter Einbezug von Ihnen abschliessen oder abwickeln können (z.B. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten)

  • Angaben zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie etwa der Geldwäschereibekämpfung und Exportrestriktionen

  • Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Vertragspartnern von uns zur Inanspruchnahme oder Erbringung von Leistungen durch Sie (z.B. erfolgte Zahlungen, erfolgte Käufe)

  • Angaben aus Medien und Internet zu Ihrer Person (soweit dies im konkreten Fall angezeigt ist, z.B. im Rahmen einer Bewerbung, Presseschau, Marketing/Verkauf, etc.)

  • Ihre Adressen und ggf. Interessen und weitere soziodemographische Daten (für Marketing)

  • Daten im Zusammenhang mit der Benutzung der Website (z.B. IP-Adresse, MAC-Adresse des Smartphones oder Computers, Angaben zu Ihrem Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Zeit des Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, benutzte Funktionen, verweisende Website, Standortangaben)

 

8. Welche Personendaten sammeln wir?

Die gesammelten Personendaten benötigen wir für die Abwicklung des Verkaufsprozesses. Zum einen sammeln wir Personendaten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Zum andern sammeln wir Personendaten, die bei Ihrem Kontakt mit uns automatisch oder manuell erfasst werden, wie zum Beispiel: 

 

8.1 Daten zur Person

  • Name und Vorname

  • Lieferadresse

  • Rechnungsadresse

  • Telefonnummer(n)

  • E-Mail-Adresse(n)

 

8.2 Daten zur Kundenaktivität

  • Vertragsdaten (einschliesslich Vertragsdatum, Vertragsart, Vertragsinhalt; Vertragspartner; Vertragslaufzeit; Vertragswert; geltend gemachte Ansprüche aus Vertrag);

  • Einkaufsinformationen (einschliesslich Einkaufsdatum, Art, Menge und Wert der eingekauften Waren und Dienstleistungen; Warenkorb; abgebrochener Warenkorb; verwendete Zahlungsmittel; Einkaufshistorie);

  • Kundendienstinformationen (einschliesslich Retouren von Waren, Reklamationen, Garantiefälle, Lieferungsinformationen);

  • Sitzungsdaten mit Bezug auf Besuche unserer Internet-Seiten.

  • Kommunikationen über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging

 

9. Warum bearbeiten wir Personendaten?

Wir bearbeiten Ihre Personendaten im Zusammenhang mit unseren Waren und Dienstleistungsangeboten

  • Bereitstellung und Verkauf unserer Waren und Dienstleistungen

  • Abwicklung von Bestellungen und Verträgen, einschliesslich Versand von Bestell- und Versandbestätigungen, Lieferbestätigungen, Lieferung und Rechnungstellung

  • Organisation und Durchführung von Kundendienst-Leistungen

  • Organisation und Durchführung von Kundenkarten- oder Treuekarten-Programmen

  • Organisation und Durchführung von Marktforschung und Meinungsumfragen

 

10. An wen geben wir Ihre Personendaten weiter?

Wir geben im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziff. 3, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch Dritten bekannt, sei es, weil sie diese für uns bearbeiten, sei es, weil sie sie für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen. Dabei geht es insbesondere um folgende Stellen: 

  • Dienstleister von uns (innerhalb Bambina Cartolina sowie extern, wie z.B. Banken, Versicherungen), einschliesslich Auftragsbearbeitern (wie z.B. IT-Provider)

  • Händler, Lieferanten, Subunternehmer und sonstige Geschäftspartner

  • Kunden

  • in- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichten

  • Medien

  • Öffentlichkeit, einschliesslich Besuchern von Websites und sozialer Medie

  • Mitbewerber, Branchenorganisationen, Verbände, Organisationen und weitere Gremien

  • Erwerber oder Interessenten am Erwerb von Geschäftsbereichen oder sonstigen Teilen von Any Working Mom;

  • anderen Parteien in möglichen oder tatsächlichen Rechtsverfahren

Diese Empfänger sind teilweise im Inland, können aber irgendwo auf der Erde sein. Sie müssen insbesondere mit der Übermittlung Ihrer Daten in alle Länder rechnen, wo sich die von uns benutzten Dienstleister befinden (wie z.B. Facebook). 

 

 

11. Wie verwenden wir Social Plugins?

Unsere Internet-Seiten verwenden Social Plugins, z.B. von Facebook, Twitter oder Google+, um unser Unternehmen bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit diesen Plugins erfolgen bei Ihrer Benutzung dieser Plugins mit Ihrer Einwilligung. Die Plugins sind mit dem Logo des Anbieters gekennzeichnet und können z.B. “Gefällt mir” Buttons oder ein Twitter Button bzw. Google+ Button sein. 

Wenn Sie unsere Internet-Seiten aufrufen, die ein solches Plugin enthalten, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Rechnern des Anbieters auf. Der Inhalt des Plugins wird von der anbietenden Seite direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Internet-Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält der Anbieter die Information, dass Sie unsere Internet-Seite aufgerufen haben. Sind Sie gleichzeitig beim Anbieter eingeloggt, kann der Anbieter den Besuch Ihrem Profil zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren − zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben − wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den Anbieter übermittelt und dort gespeichert. 

Wenn Sie nicht möchten, dass der Anbieter über unsere Internet-Seite Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Internet-Seite beim Anbieter ausloggen. Auch im ausgeloggten Zustand sammeln die Anbieter über die Social Plugins anonymisiert Daten und setzen Ihnen ein Cookie. Diese Daten können, sofern Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt beim Anbieter einloggen, Ihrem Profil zugeordnet werden. 

Wird ein Login über einen Social Login Service − z.B. Facebook Connect − angeboten, werden zwischen dem Anbieter und unserer Internet-Seite Daten ausgetauscht. Bei Facebook Connect können das zum Beispiel Daten aus Ihrem öffentlichen Facebook Profil sein. Mit der Verwendung solcher Login Services stimmen Sie der Datenübertragung zu. 

Zweck und Umfang der Datensammlung und die weitere Bearbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter. 

Wenn Sie nicht möchten, dass die Anbieter über diese Cookies Daten über Sie sammeln, können Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion “Cookies von Drittanbietern blockieren” wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren eventuell auch andere Funktionen unserer Internet-Seite nicht mehr. 

Wir verarbeiten Ihre Personendaten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling insbesondere ein, um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können. Dabei setzen wir Auswertungsinstrumente ein, die uns eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschliesslich Markt- und Meinungsforschung ermöglichen. 

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung und auch sonst nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung (wie etwa in Art. 22 DSGVO geregelt). Sollten wir solche Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist und Sie über die damit zusammenhängenden Rechte aufklären. 

 

15. Zahlungssicherheit

Die Daten welche zwischen Ihnen und uns ausgetauscht werden, sind durch ein 256-Bit-SSL-Zertifikat verschlüsselt. Dies entspricht dem von Banken für ihre Online-Transaktionen verwendeten Standard. Sie erkennen dies anhand der URL-Adresse von Bambina Cartolina welche mit https:// beginnt, wobei ‘s’ secured (gesichert) bedeutet. Dazu erscheint eine Ikone in Form eines geschlossenen Vorhängeschlosses. 

 

16. Kontaktadresse für Fragen

Bambina Vartolina
Tiziana Gouveia
Rosenweg 17
3007 Bern

Mail: bambinacartolina@gmail.com

Aufsichtsbehörde Schweiz:
Eidgenössischen Öffentlichkeits- und Datenschutzbeauftrager, EDÖB
Feldeggweg 1
3003 Bern
Schweiz
https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html

 

17. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern oder anzupassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren. 

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung erfasst sowohl historische als auch zukünftige Personendaten. Sie gilt für die Datenbearbeitung durch BAMBINA CARTOLINA  und für die folgende Webseite: “www.bambinacartolina.com”. Von dieser Datenschutzerklärung werden nicht nur die in Zukunft von Ihnen erhobenen Personendaten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung erfasst, sondern auch Ihre bei uns bereits gespeicherten Personendaten. 

Diese Datenschutzerklärung ist auf die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausgerichtet. Obwohl die DSGVO eine Regulierung der Europäischen Union ist, ist sie für uns von Bedeutung. Das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) ist vom EU-Recht stark beeinflusst, und Unternehmen ausserhalb der Europäischen Union bzw. des EWR haben die DSGVO unter bestimmten Umständen einzuhalten. 

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie das Schweizerische Datenschutzrecht schützen die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Unter Personendaten oder personenbezogenen Daten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung von der Bearbeitung Ihrer Personendaten sprechen, so meinen wir damit jeden Umgang mit Ihren Personendaten. Dazu gehören zum Beispiel: 

  • Die Sammlung

  • Speicherung

  • Verwaltung

  • Nutzung

  • Übermittlung

  • Bekanntgabe

  • Löschung Ihrer Personendaten

Wir erfassen personenbezogene Daten, die für den konkreten Einkauf benötigt werden und um unseren Kunden bessere Services zu bieten. Diese Daten werden ausschliesslich innerhalb von BAMBINA CARTOLINA genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. 

 

2. Wie schützen wir Ihre Personendaten?

Wir verfügen über technische und organisatorische Sicherheitsverfahren, um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren und Ihre Sitzungsdaten und Personendaten gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitung und/oder gegen unbeabsichtigten Verlust, Veränderung, Bekanntmachung oder Zugriff zu schützen. 

 

3. Wie lange bewahren wir Daten auf und wo speichern wir diese?

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs), gelten grundsätzliche kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger. Inaktive Kundenkonten werden nach einem Jahr Inaktivität und ausbleibender Reaktion auf die 30 tägige Reaktivierungsfrist systematisch gelöscht. Die von uns gesammelten Personendaten werden ausschliesslich auf Servern in der Schweiz gespeichert. 

 

4. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität). Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls für Sie Kosten anfallen, werden wir Sie vorab informieren. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist. 

Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 16 angegebenen Adresse kontaktieren. 

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch). 

 

5. Wie können Sie uns kontaktieren?

Falls Sie Ihre Rechte mit Bezug auf Ihre Personendaten geltend machen möchten oder Fragen bzw. Bedenken hinsichtlich der Bearbeitung von Personendaten haben, können Sie uns bambinacartolina@gmail.com kontaktieren: Ihre Nachricht wird intern an den Datenschutzverantwortlichen weitergeleitet und wir werden uns bemühen, Ihre Fragen oder Bedenken nach Erhalt umgehend zu beantworten. 

 

6. Wer ist Inhaber der Datensammlung?

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen den Inhaber der Datensammlung mit Ihren Personendaten mitzuteilen. Inhaber der Datensammlung und verantwortlich für die Datenbearbeitung ist Bambina Cartolina, Tiziana Gouveia, Rosenweg 17, CH-3007 Bern. 

 

7. Wann sammeln wir Personendaten?

Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Websites, Apps und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben. 

Soweit dies erlaubt ist, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Presse, Internet) gewisse Daten oder erhalten solche von Behörden und sonstigen Dritten (wie z.B. Kreditauskunfteien, Adresshändler). 

Nebst den Daten von Ihnen, die Sie uns direkt geben, sind die Kategorien von Personendaten, die wir von Dritten über Sie erhalten, insbesondere 

  • Angaben aus öffentlichen Registern

  • Angaben, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren

  • Angaben im Zusammenhang mit ihren beruflichen Funktionen und Aktivitäten (damit wir z.B. mit Ihrer Hilfe Geschäfte mit Ihrem Arbeitgeber abschliessen und abwickeln können)

  • Angaben über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte (soweit wir mit Ihnen persönlich Geschäfte abwickeln)

  • Angaben über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (Familie, Berater, Rechtsvertreter, etc.) geben, damit wir Verträge mit Ihnen oder unter Einbezug von Ihnen abschliessen oder abwickeln können (z.B. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten)

  • Angaben zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie etwa der Geldwäschereibekämpfung und Exportrestriktionen

  • Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Vertragspartnern von uns zur Inanspruchnahme oder Erbringung von Leistungen durch Sie (z.B. erfolgte Zahlungen, erfolgte Käufe)

  • Angaben aus Medien und Internet zu Ihrer Person (soweit dies im konkreten Fall angezeigt ist, z.B. im Rahmen einer Bewerbung, Presseschau, Marketing/Verkauf, etc.)

  • Ihre Adressen und ggf. Interessen und weitere soziodemographische Daten (für Marketing)

  • Daten im Zusammenhang mit der Benutzung der Website (z.B. IP-Adresse, MAC-Adresse des Smartphones oder Computers, Angaben zu Ihrem Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Zeit des Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, benutzte Funktionen, verweisende Website, Standortangaben)

 

8. Welche Personendaten sammeln wir?

Die gesammelten Personendaten benötigen wir für die Abwicklung des Verkaufsprozesses. Zum einen sammeln wir Personendaten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Zum andern sammeln wir Personendaten, die bei Ihrem Kontakt mit uns automatisch oder manuell erfasst werden, wie zum Beispiel: 

 

8.1 Daten zur Person

  • Name und Vorname

  • Lieferadresse

  • Rechnungsadresse

  • Telefonnummer(n)

  • E-Mail-Adresse(n)

 

8.2 Daten zur Kundenaktivität

  • Vertragsdaten (einschliesslich Vertragsdatum, Vertragsart, Vertragsinhalt; Vertragspartner; Vertragslaufzeit; Vertragswert; geltend gemachte Ansprüche aus Vertrag);

  • Einkaufsinformationen (einschliesslich Einkaufsdatum, Art, Menge und Wert der eingekauften Waren und Dienstleistungen; Warenkorb; abgebrochener Warenkorb; verwendete Zahlungsmittel; Einkaufshistorie);

  • Kundendienstinformationen (einschliesslich Retouren von Waren, Reklamationen, Garantiefälle, Lieferungsinformationen);

  • Sitzungsdaten mit Bezug auf Besuche unserer Internet-Seiten.

  • Kommunikationen über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging

 

9. Warum bearbeiten wir Personendaten?

Wir bearbeiten Ihre Personendaten im Zusammenhang mit unseren Waren und Dienstleistungsangeboten

  • Bereitstellung und Verkauf unserer Waren und Dienstleistungen

  • Abwicklung von Bestellungen und Verträgen, einschliesslich Versand von Bestell- und Versandbestätigungen, Lieferbestätigungen, Lieferung und Rechnungstellung

  • Organisation und Durchführung von Kundendienst-Leistungen

  • Organisation und Durchführung von Kundenkarten- oder Treuekarten-Programmen

  • Organisation und Durchführung von Marktforschung und Meinungsumfragen

 

10. An wen geben wir Ihre Personendaten weiter?

Wir geben im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziff. 3, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch Dritten bekannt, sei es, weil sie diese für uns bearbeiten, sei es, weil sie sie für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen. Dabei geht es insbesondere um folgende Stellen: 

  • Dienstleister von uns (innerhalb Bambina Cartolina sowie extern, wie z.B. Banken, Versicherungen), einschliesslich Auftragsbearbeitern (wie z.B. IT-Provider)

  • Händler, Lieferanten, Subunternehmer und sonstige Geschäftspartner

  • Kunden

  • in- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichten

  • Medien

  • Öffentlichkeit, einschliesslich Besuchern von Websites und sozialer Medie

  • Mitbewerber, Branchenorganisationen, Verbände, Organisationen und weitere Gremien

  • Erwerber oder Interessenten am Erwerb von Geschäftsbereichen oder sonstigen Teilen von Any Working Mom;

  • anderen Parteien in möglichen oder tatsächlichen Rechtsverfahren

Diese Empfänger sind teilweise im Inland, können aber irgendwo auf der Erde sein. Sie müssen insbesondere mit der Übermittlung Ihrer Daten in alle Länder rechnen, wo sich die von uns benutzten Dienstleister befinden (wie z.B. Facebook). 

 

 

11. Wie verwenden wir Social Plugins?

Unsere Internet-Seiten verwenden Social Plugins, z.B. von Facebook, Twitter oder Google+, um unser Unternehmen bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit diesen Plugins erfolgen bei Ihrer Benutzung dieser Plugins mit Ihrer Einwilligung. Die Plugins sind mit dem Logo des Anbieters gekennzeichnet und können z.B. “Gefällt mir” Buttons oder ein Twitter Button bzw. Google+ Button sein. 

Wenn Sie unsere Internet-Seiten aufrufen, die ein solches Plugin enthalten, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Rechnern des Anbieters auf. Der Inhalt des Plugins wird von der anbietenden Seite direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Internet-Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält der Anbieter die Information, dass Sie unsere Internet-Seite aufgerufen haben. Sind Sie gleichzeitig beim Anbieter eingeloggt, kann der Anbieter den Besuch Ihrem Profil zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren − zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben − wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den Anbieter übermittelt und dort gespeichert. 

Wenn Sie nicht möchten, dass der Anbieter über unsere Internet-Seite Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Internet-Seite beim Anbieter ausloggen. Auch im ausgeloggten Zustand sammeln die Anbieter über die Social Plugins anonymisiert Daten und setzen Ihnen ein Cookie. Diese Daten können, sofern Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt beim Anbieter einloggen, Ihrem Profil zugeordnet werden. 

Wird ein Login über einen Social Login Service − z.B. Facebook Connect − angeboten, werden zwischen dem Anbieter und unserer Internet-Seite Daten ausgetauscht. Bei Facebook Connect können das zum Beispiel Daten aus Ihrem öffentlichen Facebook Profil sein. Mit der Verwendung solcher Login Services stimmen Sie der Datenübertragung zu. 

Zweck und Umfang der Datensammlung und die weitere Bearbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter. 

Wenn Sie nicht möchten, dass die Anbieter über diese Cookies Daten über Sie sammeln, können Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion “Cookies von Drittanbietern blockieren” wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren eventuell auch andere Funktionen unserer Internet-Seite nicht mehr. 

Wir verarbeiten Ihre Personendaten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling insbesondere ein, um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können. Dabei setzen wir Auswertungsinstrumente ein, die uns eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschliesslich Markt- und Meinungsforschung ermöglichen. 

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung und auch sonst nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung (wie etwa in Art. 22 DSGVO geregelt). Sollten wir solche Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist und Sie über die damit zusammenhängenden Rechte aufklären. 

 

15. Zahlungssicherheit

Die Daten welche zwischen Ihnen und uns ausgetauscht werden, sind durch ein 256-Bit-SSL-Zertifikat verschlüsselt. Dies entspricht dem von Banken für ihre Online-Transaktionen verwendeten Standard. Sie erkennen dies anhand der URL-Adresse von Bambina Cartolina welche mit https:// beginnt, wobei ‘s’ secured (gesichert) bedeutet. Dazu erscheint eine Ikone in Form eines geschlossenen Vorhängeschlosses. 

 

16. Kontaktadresse für Fragen

Bambina Vartolina
Tiziana Gouveia
Rosenweg 17
3007 Bern

Mail: bambinacartolina@gmail.com

Aufsichtsbehörde Schweiz:
Eidgenössischen Öffentlichkeits- und Datenschutzbeauftrager, EDÖB
Feldeggweg 1
3003 Bern
Schweiz
https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html

 

17. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern oder anzupassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren. 

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzte am 23. November 2018 aktualisiert. 

Versand & Retouren
VERSAND

1. UNSERE LIEFER- UND VERKAUFSBEDINGUNGEN
Nach der Auftragsbestätigung senden wir Ihnen die bestellten Artikel an die von Ihnen angegebene Lieferadresse in Form eines schönen Briefumschlags oder Paketes. Die übliche Lieferzeit beträgt 1-2 Werktage ab dem Verlassen unseres Lagers. 

Für Bestellungen aus dem Ausland kann sich die Lieferzeit um bis zu 10 Werktage verlängern. 

Sollte die Zustellung der Ware trotz mehrmaligen Auslieferungsversuchen scheitern, kann Bambina Cartolina vom Vertrag zurücktreten. 

2. GELTUNGSBEREICH
Wir liefern weltweit. 

3. VERSANDKOSTEN
Für unsere Lieferung innerhalb der ganzen Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein zahlen Sie bei einer Bestellung bis CHF 30.00 einen Versandkostenanteil von CHF 1.20, bei einer Bestellung bis CHF 60.00 einen Versandkostenanteil von CHF 2.70 und bei einer Bestellung bis CHF 150.00 einen Versandkostenanteil von CHF 6.50. Bei einer Bestellung mit einem Warenwert von über CHF 150.00 fallen keine Versandkosten an. 

Für Lieferungen nach Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Niederlande, Belgien und Luxenburg verrechnen wir folgende Versandkostenanteile für eine Economy Sendung (3-5 Arbeitstage): 

Bei einer Bestellung bis CHF 30.00 einen Versandkostenanteil von CHF 3.20, bei einer Bestellung bis CHF 60.00 einen Versandkostenanteil von CHF 5.60 und bei einer Bestellung bis CHF 250.00 einen Versandkostenanteil von CHF 25. Bei einer Bestellung mit einem Warenwert von über CHF 250.00 fallen keine Versandkosten an. 



Für Lieferungen in alle anderen Ländern verrechnen wir einen Versandkostenanteil von CHF 45. 

Bei allen internationalen Bestellungen ausserhalb der genannten Länder mit einem Warenwert von über CHF 400.00 fallen keine Versandkosten an.

bottom of page